Die Personensicherheit in Gebäuden ist für Planer ein zentrales Thema. Aus diesem Grund wird immer mehr Technik in Gebäude integriert, um Gefahren frühzeitig zu erkennen. Eine Koppelung vorhandener Systeme ist sinnvoll. Sie ermöglicht eine einfache und wirtschaftliche Steuerung der verschiedenen Anlagen.

Die IT hält auch im Bereich der Sicherheitstechnik immer mehr Einzug. Schnittstellen ermöglichen die Kommunikation der Systeme über standardisierte Protokolle. Der Einrichtungs- und Vernetzungsaufwand wird deutlich reduziert.

  • Zutrittskontrollsysteme
  • Beschallungsanlagen
  • Videoüberwachung
  • Einbruchmeldeanlagen / Alarmanlagen
  • Fluchttürsteuerungen
  • Leitstände